Auch der Bundesverband für herzkranke Kinder e.V. empfiehlt das Buch

Leser schreiben:

Auch ich habe die Autorin kennen gelernt (eine wundervolle Frau übrigens, die mit einer unvorstellbaren Kraft ihr Leben lebt) und wollte daher unbedingt das Buch lesen, zumal das Thema ja nicht unbedingt fremd für mich ist! Ich sage nur: tolles Buch! Absolut lesenswert. Und nicht nur das, auch Nachdenkens-wert. Ich wünsche mir, dass es viele Menschen lesen und damit hoffentlich auch nochmal über das Thema Organspende nachdenken.

 

Ich hab das Buch angefangen zu lesen, nachdem ich die Autorin Ende 2017 kennen gelernt habe 🙂 muss es mir bald bestellen, um es zu Ende lesen zu können 😍

Ich habe mein leben lang Angst davor irgendwann ein neues Herz zu brauchen, der Gedanke, dass ein Herz in mir schlägt von einem Toten..gruselig… Ich habe immer gesagt ich will kein neues Herz.
Und dann kam Jane und ihr Buch <3 Diese Perspektive, wie sie damit umgeht, und den fremden Spender zu ihrem besten Freund macht finde ich so beeindruckend ! 🙂 dann wirkt das ganze gar nicht mehr bedrohlich und gruselig sondern erfreulich. Durch das Buch habe ich mich mal wieder mit dem Thema beschäftigt und es ist das erste mal in 22 Jahren, das ich sage, eventuell würde ich eine Spende nicht ablehnen sondern es genau so lösen !
Ich freue mich das Buch bald mal weiter zu lesen. Es ist bis jetzt wirklich empfehlenswert!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.